Wohn-Pflegegemeinschaften

Zwischen einer unzureichenden Pflege- und Betreuungsmöglichkeit im eigenen Zuhause und der Notwendigkeit der Aufnahme in eine stationäre Einrichtung bieten unsere Wohn-Pflegegemeinschaften für Sie oder Ihre Angehörigen eine alternative Wohnform an.

In unserem Haus haben zwei ambulant betreute Wohn-Pflegegemeinschaften mit jeweils 12 Bewohnern Ihren Platz gefunden. Hier können Senioren selbstbestimmt in einem gemeinsamen Haushalt zusammen nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen leben. Das Wohnen steht hierbei im Vordergrund, Pflege und Betreuung werden in der eigenen Häuslichkeit der Mieter ambulant erbracht.

In unseren Wohn-Pflegegemeinschaften wohnen Sie inmitten eines sozialen Geschehens. Grade für Senioren, die sich selbst immer mehr zurückziehen oder deren soziales Umfeld sich aus anderen Gründen reduziert, kann das Leben hier eine große Chance darstellen. Die Bewohner müssen soziale Interaktion nicht suchen, sie leben darin.

Der „normale“ Alltag in einem gemeinsamen Haushalt gibt dem Tag eine Struktur. Soweit sie können, beteiligen sich die Mieter an den anfallenden Aufgaben und helfen sich gegenseitig. Dabei werden sie von hauswirtschaftlichen Mitarbeitern des ambulanten Pflegedienstes unterstützt. Auch wenn der Betreuungsdienst hauswirtschaftliche Leistungen übernimmt, bleibt der Haushalt in der Verantwortung der Bewohner und wird von ihnen gesteuert.

Aufgrund der verschiedenen Bedarfe benötigen die Mieter der Wohn-Pflegegemeinschaft umfangreiche Betreuung durch ein professionelles Team aus Pflegefachkräften, Pflegehilfskräften, hauswirtschaftlichen Hilfen sowie Alltagsbegleitern. Ehrenamtliche Helfer, können das Angebot ergänzen durch zusätzliche individuelle Betreuungen oder Gruppenaktivitäten.

Im Rahmen des Versorgungsauftrages wird der ambulante Pflegedienst zusätzlich eine 24-stündige Rufbereitschaft sicherstellen.

Quartiershaus Katharina Kasper | Quartier Süd | Montabaur

Telefon   0160 745 73 07 

KontaktDatenschutzImpressum